youngsolutions verstärkt seine Technologie-Kompetenz


Philipp Wesner ist neuer Chief Technology Officer (CTO) der Young Solutions AG und verstärkt in dieser Rolle auch die Geschäftsleitung.

Als CTO verantwortet Philipp Wesner die gesamte Technik inkl. Betrieb, Service Line und Entwicklung der Swiss Business Cloud. Er löst Dani Moll ab, der diese Funktion als CTO ad interim übernommen hatte.

Wesner ist seit 2016 für youngsolutions als Leiter Entwicklung tätig. In dieser Funktion hat er mit seinem Team das Cockpit weiterentwickelt und dadurch den Automationsgrad der Cloud-Plattform erhöht. Dazu gehört u.a. das Umsetzen von Kundenwünschen und das Erarbeiten von umfangreichen Lösungen, die einen reibungslosen Betrieb sicherstellen. Bereits in dieser Zeit hat der 33-Jährige die Geschäftsleitung in operativen Angelegenheiten mit seinem breiten Erfahrungsschatz bereichert.

Erfahrung 

Zuvor hat Wesner als Verlagsleiter einen Verlag digitalisiert und dessen Abläufe automatisiert. Ausserdem bringt er Erfahrung in IT-Leitung, Software-Entwicklung und Cloud-Computing sowie Entwicklung und Betrieb von Apps mit. Sein Rüstzeug hat er in einem Wirtschaftsmathematik-Studium an der Universität Eichstätt-Ingolstadt erlangt.

Geschäftsleitung auf drei Schultern verteilt

Damit setzt sich die dreiköpfige Geschäftsleitung per 11. Januar 2018 wie folgt zusammen: Stefan Escher, CEO und Leiter Kundenberatung; Mike Burkart, COO und Leiter Marketing; Philipp Wesner, CTO und Leiter Entwicklung.

News als PDF herunterladen
Foto von Philipp Wesner herunterladen (© Young Solutions AG)

Young Solutions Quality Young Solutions Quality Young Solutions Quality
Young Solution Certfication Young Solution Certfication Young Solution Certfication Young Solution Certfication Young Solution Certfication Young Solution Certfication